Neuer Walkingkurs am Kiessee [mehr]

Physiotherapie move4life

Bei der Krankengymnastik werden Bewegungs- und Funktionsfähigkeiten des Patienten nach Operationen, Unfällen oder bei Erkrankungen wiederhergestellt, verbessert und erhalten. Bei der Therapie setzen wir moderne Analyse- und Behandlungsgeräte wie zum Beispiel das SNAIX NeuroBike (Koordination und Stabilisierung des Rückens), den MTD-Feedbackball (zur Kraftmessung), das Posturomed (zur Optimierung der Körperhaltung) und den Zugapparat zum Aufbau und zur Kräftigung der Schulter- und Rückenmuskulatur ein. Massagen und Physiotherapeutischenleistungen werden oftmals durch eine Thermotherapie intensiviert.

Fango

Kraft vulkanischen Ursprungs: Fango-Packungen und -Umschläge fördern die Durchblutung, regen den Stoffwechsel an, lösen Verspannungen und lindern rheumatische Beschwerden. In der Regel werden sie mit Massagen oder Bewegungsübungen verbunden.

Heißluft

Anwendungen, mit denen Sie schnell warm werden: Heißluft sorgt nicht nur für Wohlbefinden. Sie steigert auch die Durchblutung und bewirkt eine Entspannung der Muskulatur. Damit ist sie eine optimale Vorbereitung physiotherapeutischer Behandlung.

Heiße Rolle

Eine runde Sache: Mit kochendem Wasser getränkte Tücher werden auf der Haut abgerollt. Starke Wärmeintensität und mechanische Beeinflussung dienen der intensiven lokalen Durchblutung, sind schmerzlindern und haben eine reflektorische Wirkung auf innere Organe.

Eisbehandlung

Den Schmerz gefrieren: Die direkte Einwirkung von Kälte auf der Hautoberfläche bewirkt eine lokale Unterkühlung des Gewebes und schränkt die Nervenleitgeschwindigkeit ein. In der Tiefe hemmt sie Entzündungen und wirkt abschwellend.

Bungy Pump Walking

Neuer Walkingkurs am Kiessee [mehr]

Stellenangebot

Wir suchen eine nette Kollegin oder einen netten Kollegen [mehr]

Präventionskurs Wassergymnastik

In der Eiswiese [mehr]

Termine

Heilmittelverordnung [mehr]